Die neuen Ansprüche an Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung

In den letzten paar Jahren ist sehr viel Bewegung in die erfolgversprechenden Internet Marketing und Suchmaschinenoptimierung Strategien gekommen; denn der Marktführer Google hat seinen Algorithmus zur Errechnung des jeweiligen Rankings einer Website grundlegend verändert. Dabei führt auch kein Weg an diesen Vorgaben vorbei, da der Suchmaschinenriese im deutschsprachigen Raum über 90 Prozent und im weltweiten Internet immerhin noch über 80 Prozent Marktanteil hält. Die grundsätzliche Botschaft für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung ist seither hochwertige Qualität im On- als auch Off-Page SEO-Bereich.

So sind nach der radikalen Änderung des Algorithmus 2011, welche den Namen Panda und Farmer Update trägt, über 20 Prozent aller Internetseiten ins Uferlose abgestürzt und kaum oder nur mit sehr viel Energie bei der Suchmaschinenoptimierung wieder in gute Positionen zu bekommen. Eine der wichtigsten Änderungen dabei ist, dass die Bots der Suchmaschine nun leichter hochwertigen von minderwertigem Seiteninhalt unterscheiden können. Dazu werden unter anderem die Bounce-Quoten, also die Aufenthaltsdauer von Webseitenbesuchern hinzugezogen. Zudem assoziieren die Suchmaschinen nun ein natürliches Wachstum und ein natürliches Aussehen von verschiedenen Elementen mit entsprechend hoher oder schlechter Qualität. Das beinhaltet eine unterschiedliche Länge von Seiteninhalten, die Anchortexte sollten jetzt für optimale Suchmaschinenoptimierung mehr Keyword-Phrasen als ausschließlich das Haupt-Keyword enthalten. Ein zu schnelles Linkbuilding – beispielsweise automatisiert durch entsprechende Programme – wird ebenfalls als Manipulationsversuch bei der Suchmaschinenoptimierung erachtet.

Zwar ist auch das Alter einer Domain immer noch wichtig, doch rutschen alte Domains nun ebenfalls leichter ab in den SERPS, wenn Google keine regelmäßigen Updates erkennen kann. Ihre Seite in Bewegung zu halten, ist also ebenfalls ein absolutes Muss bei Ihrer Suchmaschinenoptimierung. Des Weiteren haben auch die Social Medias nun eine wesentlich höhere Gewichtung, was zur Folge hat, dass Ihre Seiten entsprechend gut in diesen vernetzt sein müssen. Denn Google hat hier ebenfalls erkannt, dass eine Verlinkung von minderwertigen Inhalten von den Social Media Nutzern unverzüglich abgestraft wird.

Alles in allem lässt sich also sagen, dass durch den Willen des Suchmaschinenbetreibers, zukünftig hochwertigen Inhalt besser zu bewerten, auch das Internet Marketing und Suchmaschinenoptimierung selbst wieder enorm an Qualität gewonnen hat. Wenn Sie Ihre Internetpräsenz erfolgreich gestalten wollen, ist ein innovatives und qualitativ ansprechendes Vorgehen unabdingbar geworden. Das bedeutet mehr Zeitaufwand, dafür haben schwarze Schafe es nun aber ebenfalls erheblich schwieriger, Sie um die Früchte Ihrer harten und ehrlichen Arbeit, sprich Suchmaschinenoptimierung, zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.